ALFONZ Nr. 4/2018

ALFONZ 4/2018 ALFONZ Nr. 04/2018 - Oktober bis Dezember 2018
Magazin, A4, 100 farbige Seiten, € 7.95

KLASSIKER: 50 Jahre Asterix-Alben in Deutschland

Im Jahr 1968 startete der Ehapa Verlag die Albenausgabe von Asterix und legte damit den Grundstein für eine sorgfältig edierte Veröffentlichung der Abenteuer des gewitzten Galliers und seiner Freunde in Deutschland, die noch heute zu den unangefochtenen Bestsellern zählt. Zum 50-jährigen Jubiläum der wohl erfolgreichsten französischen Comicserie hierzulande blickt Georg Seeßlen für ALFONZ auf die deutsche Publikationshistorie, erklärt die Besonderheiten und stellt den Stand der Dinge vor.

STATUS QUO: Deutsche Comiczeichner (Teil 2)

Seit der ersten Bestandsaufnahme deutschsprachiger Comiczeichnerinnen und -zeichner ist ein Jahr vergangen. Wie sieht es anno 2018 aus? Wer ist angesagt? Was sind die wichtigsten Neuerscheinungen des Jahres? Wer sind die interessantesten Newcomer? Die aktuelle Ausgabe von ALFONZ präsentiert einen neuen Querschnitt durch die aktuellen Produktionen aus deutschen Landen mit fünfzehn weiteren Porträts.

SZENARIO: Interview mit Jeff Lemire

Er war einer der Stargäste des diesjährigen Erlanger Comic-Salons. Der Kanadier Jeff Lemire, der seine Wurzeln im Independent-Bereich hat, zählt zu den gefragtesten Szenaristen. Er schreibt für US-Verlage bedeutende Serien und zeichnet sie mitunter auch. ALFONZ traf sich mit dem Allroundtalent zu einem ausführlichen Exklusivinterview.

Der komplette Inhalt:

  • News • Meinungen • Kurzinterviews • Crossmediales
  • Meinung: Comics von Netflix?
Schwerpunkt
  • Comics aus Deutschland: Zweiter Teil unserer Bestandsaufnahme Comicschaffender mit Kurzporträts von Viktor Bogdanovic, Brösel, Sarah Burrini, Jürgen »Geier« Speh, Jens Harder, Lukas Jüliger, Bernd Kissel, Levin Kurio, Ferdinand Lutz, Mawil, Martina Peters, Claudya Schmidt, Melanie Schober, Jan Suski und Olivia Vieweg
Themen
  • Besichtigung eines Phänomens: Vor 50 Jahren erschien das erste Asterix-Album in Deutschland
  • Spideys Schöpfer: Stan Lee und Steve Ditko
  • Ganze Universen aus einer Geschichte: Interview mit Jeff Lemire
  • Geboren in Ankara: Shootingstar Mahmud Asrar
  • Naoki Urasawa, Meister der Verschachtelung
Kolumnen
  • Seriencheck: Crissis Tagebücher
  • Lettre de France: Der frankobelgische Markt
  • Speed Lines: Der nordamerikanische Markt
  • Zeitreise: Vor 30 Jahren: 1988

Außerdem viele Rezensionen und die Vorstellung der interessantesten Novitäten des 4. Quartals 2018

Wieder dabei: Der ALFONZ-Reader mit Comicleseproben auf 16 Seiten von The Beatles: Yellow Submarine, Lonesome: Die Spur des Predigers, Eine Hand voller Sterne und Spirou oder: die Hoffnung.

Beilagen-Hinweis: Jedem Aboheft liegen die Ausgaben Nr. 68 und 69 der ALFONZ-Enzyklopädie bei.

ALFONZ 4/2018 mit 100 Seiten erscheint am 4. Oktober 2018 zum Preis von nur 7,95 Euro.

Jetzt bestellen!

Hier gibt es eine 12-seitige Leseprobe:

This is the HTML version of Alfonz 4/2018 Leseprobe Page 1
To view this content in Flash, you must have version 8 or greater and Javascript must be enabled. To download the last Flash player click here

Alfonz - Der Comicreporter 4/2018 (Ausgabe 26), Oktober 2018
Am besten gleich hier abonnieren oder per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!