Alfonz 03/2019

Ausgabe 03/2019, Magazin, 100 farbige Seiten, A4, € 7.95
Verkaufspreis7,95 €
Beschreibung

ALFONZ Nr. 3/2019 - Juli bis September 2019
Magazin, A4, 100 farbige Seiten, € 7.95

ZEICHNERPORTRÄT: François Boucq
Der französische Comiczeichner Boucq veröffentlichte seine ersten Comics in den 1980er Jahren im Magazin (À Suivre), nachdem er zuvor in erster Linie politische Karikaturen gezeichnet hatte. Mit dem Album Die Pioniere des menschlichen Abenteuers gewann er 1992 den Max-und-Moritz-Preis. Die Kollaborationen mit Charyn (Die Frau des Magiers, Teufelsmaul, Little Tulip) sind weitere Höhepunkte seines Schaffens, ebenso wie Bouncer (mit Alejandro Jodorowsky) und Janitor (mit Yves Sente). ALFONZ stellt den Westerncomic Bouncer vor, der gerade bei Schreiber & Leser eine Renaissance erlebt, und beleuchtet das Leben und weitere Werk von Boucq.

DISNEY: Phantomias wird 50
Im Juni 1969 erschien ein Zweiteiler im italienischen Magazin Topolino, der den ewigen Verlierer Donald Duck als Superrächer zeigt. Die ersten Geschichten von Phantomias erschienen auf Deutsch im Lustigen Taschenbuch Band 41. Bald darauf hatte sich Phantomias zum veritablen Superhelden gemausert und kann 50 Jahre später auf eine reichhaltige Historie blicken. ALFONZ schildert zum runden Geburtstag des kostümierten Duck-Helden dessen Anfänge und die weitere Entwicklung bis heute.

NOSTALGIE: Berühmte Zeitungscomics
Zeitungsstrips fristen heutzutage ein stiefmütterliches Dasein. Dabei zählen sie und ihre Künstler zu dem Fundament, auf dem sich die Geschichte der Comics entwickelt hat. ALFONZ erläutert die wichtigsten Zeitungscomics, die aktuell auf dem Markt sind, und stellt weitere wichtige Strips vor, die dringend auf Deutsch veröffentlicht werden sollten.

Außerdem weitere interessante Interviews, Beiträge, Kolumnen, Zeitreisen, obligatorische Kampfszenen, Rezensionen, Lesetipps und vieles andere mehr.

ALFONZ Nr. 3/2019 erscheint am 3. Juli 2019