Alfonz 01/2024

Ausgabe 04/2023, Magazin, 100 farbige Seiten, A4, € 8.95
Verkaufspreis 9,95 €
Beschreibung

ALFONZ Nr. 1/2024 – Januar bis März 2024
Magazin, A4, 108 farbige Seiten, € 9.95

FRANKOBELGISCH: 100 Jahre André Franquin
Er war der einzige frankobelgische Künstler, über dessen Können und Talent sich alle Kolleginnen und Kollegen bis heute einig sind, und sogar Perfektionist Hergé war voll des Lobes über André Franquin. Der belgische Zeichner wäre im Januar 2024 einhundert Jahre alt geworden, was Gelegenheit zur Rückschau über sein nicht immer unbeschwertes Leben und seine umso genialeren Schöpfungen wie Gaston oder Schwarze Gedanken bietet. Achim Schnurrer hat für ALFONZ ein sehr persönliches Porträt über einen der besten Comickünstler des 20. Jahrhunderts geschrieben.

SUPERHELDEN: Savage Dragon
Ein grüner Humanoid mit Flosse auf dem Kopf und Superkraft ohne Erinnerung, der seine Dienste der Polizei von Chicago zur Verfügung stellt? Erik Larsen erfand den ungewöhnlichen Superhelden bereits in den 1980er-Jahren und verfeinerte das Konzept für den Start des Verlags Image Comics eine Dekade später. Die langlebige Kultserie findet Ende des Jahres (endlich) den Weg nach Deutschland. ALFONZ nimmt das zum Anlass für ein Porträt über das Savage-Dragon-Universum und dessen Schöpfer.

Interviews: Mike Perkins und Uli Oesterle
Wenn ein hochkarätiger Zeichner wie Mike Perkins (Swamp Thing) in der Nähe ist, ruft das ALFONZ auf den Plan. Anlässlich des 38. Bédéciné-Festivals im französischen Illzach konnten wir den Briten zu seinen Arbeiten für DC und Marvel befragen und haben exklusive Einblicke in sein neuestes Projekt erhalten, in dem es um einen Dunklen Ritter geht. Ebenso locker erzählte Uli Oesterle über sein Projekt Vatermilch, dessen erster Band von ALFONZ zum Comic des Jahres 2020 gewählt wurde und das nun in die zweite Runde geht. Was ihn zu dem Projekt antreibt und welche wichtige Entscheidung der Münchner getroffen hat, ist in ALFONZ zu lesen.

ZEITREISE SPEZIAL: Comixene
Fast hätte das dienstälteste Comicfachmagazin Deutschlands ein besonderes Jubiläum feiern können: 1974 erstmals erschienen und nach mehreren Inkarnationen zuletzt von Mitbegründer René Lehner publiziert, stellte die COMIXENE im September 2023 ihr Erscheinen ein. ALFONZ stellt die wichtigste Comicfachzeitschrift der 1970er Jahre vor und erklärt ihre Bedeutung für Deutschlands Comicszene in einer eigenen Artikelreihe.

Außerdem weitere interessante Beiträge, Kolumnen, obligatorische Kampfszenen, Rezensionen, Lesetipps und vieles andere mehr.